Einzelanlass

Gelebte Nächstenliebe

Meine Arbeit mit den Schwerstkranken in der Palliative Care

Buchvernissage mit Autorin Sandra Fluri

Sandra Fluri beschreibt in ihrem Buch die Armut der heutigen Zeit, alles zu haben und trotzdem nichts zu besitzen. Sie nimmt die Leserschaft mit nach Indien, nach Kolkata, wo sie über mehrere Jahre bei den Missionarinnen der Nächstenliebe gearbeitet hat.

Es sprechen:
Regula Scheidegger, Frau Mutter der Spitalschwestern-­Gemeinschaft Solothurn

Sandra Fluri, Autorin

Dr. Karin Kaufmann, Ärztin

Silvia Rietz, Moderation

Es spielt:
Evelyne Grandy, Klavier

Im Anschluss wird ein Apéro offeriert.
Herzlichen Dank für die Unterstützung: Prof. Dr. Jürg Hafner, Josef C. Haefely